Alex Niggemann gründet neues Label, Release: Just A Little – AEON001


Bereits am vergangenen Samstag feierte das neue Label von Alex Niggemann seinen Einstand im Weekend mit geplantem BBQ und passender Veranstaltung mit DJ T. Aoen heißt der neue Imprint und startet schon sehr gut mit seinem ersten Release: Just A Little vom Labelboss persönlich. Neben dem Original standen aber auch Glimpse und Steve Bug als Remixer zur Verfügung und das klingt ebenfalls schon mal sehr vielversprechend.
Im Fazit schafft das heute am 10.06. erschienene Release dann auch wirklich, was man erwartet. Drei klasse Tracks, die jeweils ihren eigenen Charme besitzen. Denn Alex Niggemanns Original entpuppt sich als jackige, perkussive Tech House Hymne, groovig, treibend und deep. Noch tiefer ist Glimpses Antwort auf das Original, denn er liefert mit seinem Remix eine tolle treibende Deep House Nummer ab. Und was soll man letztendlich anderes über den Remix von Steve Bug sagen, als genau so lieben wir unseren Käfersound: Großartig, elektronisch, flächig, deep und trotzdem jackig treibend. Alles im allen ist der Steve Bug Remix somit auch der Favorit von drei starker Tracks und rundet einen gelungen Einstand von AEON ab.
Fazit:
5/5, alle drei Tracks haben ihren eigenen Grund um in die Plattentasche zu wandern.



Artist: Alex Niggemann
Title: Just A Little feat. Jonny Cruz
Label: AEON
Format: Vinyl / Digital
Cat. No.: AEON001
Release Date: 10.06.2013

TRACKLISTING
A Alex Niggemann - Just A Little (Original Mix)
B1 Alex Niggemann - Just A Little (Glimpse Remix)
B2 Alex Niggemann - Just A Little (Steve Bug Remiix)