Mixtape: Mix Of The Week David August


David August von Diynamic blickt mit seinen 22 Jahren bereits auf eine glänzend laufende Karriere zurück. Angefangen hat alles es 2010 mit der Debütveröffentlichung auf Diynamic "Insant Harmony EP", die auf einen Schlag zum Hit wurde. Darauf folgten die EPs "You Got To Love Me" und "Peace Of Conscience", welche Dank der Tracks "Got To Love Me" und "Hamburg Is For Lovers" die Floors der Welt eroberten. Anfang April veröffentlichte David August nun sein Album "Times" auf Diynamic, welches einen ähnlichen Erfolg verspricht. Für Mixmag Grund genug den Mix der Woche David August zu widmen und dieser bedankt sich mit einem musikalisch perfekt abgestimmten Auszug aus seinem Track-Repertoire.

Genre: Deep House
David August:
Soundcloud
Facebook

Tracklist:
1. Hommage feat Wanja - David August
2. Love In Looxor - Kadebostan
3. Come Together (David August edit) - The Beatles
4. Stay (Marius Hoersturz edit) - Rihanna
5. Velvet - David August
6. Prayer feat Nicolette Krebitz (Gui Boratto mix) - Udo Kier
7. Until We Shine feat Yvy - David August
8. Blossom - David August
9. Gefaellt Mir Nicht - Acid Pauli
10. Nights Off - Siriusmo
11. Forgive Me If I bleed - David August