Sonntagsmusik, Mixtape: MOLLE aka MOLLONO.BASS DJ MIX


Es ist Sonntag in Berlin, endlich ist die lang erwartete Wärme ausgebrochen und draußen auf dem Acker sind es gefühlte 3000 Grad, was könnte da besser passen als ein Set von Mollono.Bass. Molle, wie er auch inzwischen nicht nur in seiner Heimat liebevoll genannt wird, gehört zu jenen Künstlern des Bundeslandes an der Ostsee, die mit ihrem Sound Generationen an Freiluft-Ravern beeinflusst haben und somit das Bundesland auf ihre Art musikalisch geprägt haben, sei es nun als Mitbegründer eines der besten Live-Acts, die Mecklenburg-Vorpommern je hervor gebracht hat: Kombinat 100. Man denke nur an den einzigen Pflichttermin auf der Fusion, Sonntagnachmittag an der Seebühne, seine Einflüsse durch die Imprints Acker Records, 3000 Grad, als DJ Team Eulenhaupt & Mollenhauer oder eben auch Solo als Mollono.Bass. Inzwischen ist Molle weit über die Grenzen von MV bekannt und sein Soloprojekt Mollono.Bass ist zum musikalischen Überflieger geworden. Wen wundert es angesichts solcher Produktionen und Sets, die der Herr immer wieder veröffentlicht. Auch sein aktueller Mix reiht sich hier nahtlos ein und beschert uns deepen Tech House mit vielen einprägsamen Melodien, warmen Bässen, viel Herz und ganz viel guter Laune. Unbedingt downloaden!

Genre: Deep House, Tech House
Mollono.Bass:
Facebook
Soundcloud