Release: No.19 feiert halbe Dekade mit VA - "5 Years of No.19 Music"

Das Kanadische Label No.19 feiert mit der Veröffentlichung der Compilation "5 Years of No.19 Music", wie der Titel bereits verrät, am 31.März ihr fünf jähriges Bestehen und damit eine beeindruckende Geschichte. Denn innerhalb von nur fünf Jahren erarbeitete sich das Label von Jonny White den Ruf zu einem der einflussreichsten Imprints für elektronische Musik zu gehören.
Compiled wurde die Various Artists vom Label-Boss Jonny White himself, hierzulande wahrscheinlich eher unter dem Projekt zusammen mit Kenny Glasgow „Art Department“ bekannt. Für No.19 typisch darf man auch bei dieser Compilation einzigartigen House, sowie Techno Tracks, bestens geeignet für die Tanzfläche erwarten. "5 Years of No.19 Music" enthält allerdings nicht wie häufig üblich eine Zusammenfassung mit dem besten der vergangenen Jahre, sondern 13 unveröffentlichte Tracks von unter anderem Art Department, Label-Owner Jonny White, Co Betreiber Nitin, Clayton Steele, Maher Daniel, Oskar Offermann und weiteren.
Fazit:

Eine Compilation die nahezu alles hat. Von deepen Sounds, bis hin zu sphärisch, treibenden House und Tech House Tracks. Schöne Kombination aus neuen Tracks und Remixen der größten Hits des Labels. Die Tracks könnten nicht besser gewählt sein. 5/5

Tracklist

1.Art Department & BLUD – Who is Jake Holmes
2.Art Department – Insomniac (Eric Volta’s Haven’t slept inYears Mix)
3.Jonny White – Rainsong (Mood Edit’s unreleased 2008 Tracking Dub)
4. Louie Fresco – Dez
5.Nitin – Carbon Bar
6.Aquarius Heaven ft dOP – Nasty Boys
7.Oskar Offermann – Test of Time
8.Maher Daniel – Emotional Content
9.Jakkin Rabbit – Moving
10.Clayton Steele – Window Pain
11.Lauren Lane – Was In Luv feat. Jaw
12.John Lee – Dire Agent
13.Jade – Second Guess

Release date: 31-03-2014
Artist Name: Various Artists
Title: 5 Years of No.19 Music
Label: No.19 Music
Catalog Number: No19047