Jazz trifft auf elektronische Musik, Jazzfest Bonn meets Telekom Electronic Beats, 01.Juni Bonn

Wenn elektronische Musik auf Jazz trifft, dann ist meist Matthew Herbert nicht weit weg vom Geschehen. So auch in diesem Fall, am 01. Juni präsentiert sich das Jazzfestival Bonn seinen finalen Abend und hat sich dafür mit Telekom´s Electronic Beats zusammen getan und präsentiert an diesem Abend Wayne Shorter, einen der großen innovativen Wegbereiter von Jazz mit elektronischen Einflüssen und Matthew Herbert, eine der Koryphäen der elektronischen und experimentellen Musik schlechthin. Dabei ist Herbert ein echter Workaholic, denn unter den unterschiedlichsten Pseudonymen wie Wishmountain, Radio Boy und Doctor Rockit hat er bereits diverse Alben veröffentlicht, die von Jazz beeinflusst sind. Außerdem fertigte er Remixe für Björk, R.E.M., John Cale, Yoko Ono und Serge Gainsbourg an und produzierte das Solo-Debüt von Róisín Murphy.
2001 formte sich die Matthew Herbert Big Band, in der Herbert seinen einzigartigen Stil zusammen mit Band und echten Instrumenten zur Geltung bringt und dadurch Jazz & elektronische Musik verschmelzen lässt.



Live und in Farbe zu erleben sind beiden großen Ausnahmeerscheinungen von Jazz und elektronischer Musik, Wayne Shorter und Matthew Herbert Big Band am Sonntag in Bonner Telekom Forum.

Links: http://www.electronicbeats.net/de/