Das schöne Leben Podcast #025 - Dilby


Es ist schon so eine Sache mit unserem Podcast, denn tatsächlich ist es gar nicht so einfach, wie manch einer vielleicht denken mag, regelmäßig immer zu einem festen Termin ein Set hochzujagen. Zum einem liegt das daran, dass der Zufall einfach zu gerne seine Finger bei allem mit im Spiel hat und zum anderen wahrscheinlich an den eigenen Charaktereigenschaften.
Um das Ganze auszugleichen, sind wir aber dafür gerne über pingelig bei der Auswahl unserer Künstler und zum Glück ist schließlich auch der Zufall nicht immer ein Spielverderber. Denn mit dem aktuellen Podcast ist schon mal das erste Viertel zur Hundert voll und so etwas ist dann auch der ideale Sonntagspost.
Wie rasend schnell so etwas doch geht.
Doch zurück zum Podcast, als Künstler für Ausgabe 025 zeichnet sich der in Neu Seeland geborene Dilby, den es inzwischen nach Berlin gezogen hat, verantwortlich.
Auffällig auf den Mann von Mother Recordings bin ich vor allem durch seiner aktuellen Produktionen geworden, diese sind neben der guten Produktion der Tracks, vor allem auch mit viel frischen Wind und einem eigenen Deep House Sound gezeichnet. Für mich auf jeden Fall eine klare Empfehlung und ein Kandidat den man in Punkto Deep House und elektronischen Tech House im Auge behalten sollte.

Artist: Dilby
Label: Mother Recordings
Sound: Deep House and Tech House
Setup: CDJ with USB
Age: As old as I feel
Job: No thank you
Living: Every day
your favorit club: Sisyphos
your favorit party time: Any time
your favorit drink: Negroni
dancer or drinker: Yes! Both please
influences: Friends, Family, Life and Love



www.dilbydj.com
www.facebook.com/dilbydj
www.twitter.com/dilbydj