Ex-Red Hot Chili Peppers Gitarrist John Frusciante plant Acid House LP


Der am 05. März in Queens geborene John Frusciante gilt bei vielen Fans als legendärer Gitarrenspieler mit sehr bewegtem Lebenslauf. Bekannt wurde er von 1988 an als Gitarrist der Red Hot Chili Peppers, die er nach nur vier Jahren aufgrund von Depressionen und seiner schweren Heroin-Sucht bereits 1992 wieder verließ. Nach drastischen Jahren, die geprägt waren durch seine Abhängigkeit und dem Kampf dagegen, kehrte er schließlich 1998 wieder zur Band zurück, bis er sie 2008 erneut verließ um sich auf seine Solo-Projekte und der wachsenden Hingabe zur elektronischen Musik zu widmen.
Seinen Hang zu elektronischer Musik, wie Acid House und experimentellen Klängen lebt er bereits seit einigen Jahren mit wachsender Fan-Gemeinde unter dem Pseudonym Trickfinger aus.
Für den 06. April 2015 wurde nun die Veröffentlichung seines Debütalbums angekündigt. Erscheinen wird die LP auf dem Label Acid Test und insgesamt 8 Tracks enthalten. Frusciante selbst beschreibt den Stil des Albums als „experimentellen Acid House“ und ist begeistert von der neuen Art der Selbstverwirklichung  „Ich hatte das Interesse am traditionellen Songwriting verloren“, schreibt Frusciante, „und war begeistert, neue Methoden des Musikmachens zu entdecken. Ich umgab mich mit Maschinen, programmiert erst eine und dann eine andere und genoss diesen faszinierenden Prozess vom Anfang bis zum Ende.“

Eine Vorschau auf den Sound des hauptsächlich mit analogen Geräten produzierten Albums bietet der erste Track des Albums „After Below“, den gibt es nämlich bereits vorab zu hören.

Tracklist:
After Below
Before Above
Rainover
Sain
Exlam
85h
4:30
Phurip