Mixtape-Empfehlung: AVANTgarde Podcast by Manolo P


Der Ulmer DJ Manolo P war schon vor einiger Zeit Gast in unserem Magazin. Nicht nur, dass er so etwas wie der erste Wegbegleiter von dem Das schönen Leben Magazin ist, nein er zeichnet mit seinen DJ-Sets auch stets ein Lächeln auf unsere Gesichter.


Sein Sound hebt sich in der Regel immer von dem faden Alltagsdurchschnitt ab. Wer nach aktuellen Beatporthits sucht, wird kaum welche finden. Er ist deep, treibend, perkussiv, vermischt alte Klassiker mit Neuen und baut fließende Spannungsbögen ein, die mit vielen Details aufwarten. Dass er Musik lebt und liebt spürt man sofort.
Seine neuste Aufnahme ist nicht aus Zufall entstanden, wie der Künstler mitteilt, sondern aus einem traurigen Anlass. Nämlich dem Verlust einer vertrauten Person. Entgegen der Vermutung ist das Set aber alles andere als melancholisch. Es strotzt nur so vor Kraft und Euphorie. Es kommt einem beim Hören fast so vor, als ob er das Leben nach der Trauer einläutet. Und wie.

Definitiv ein Set, das auch noch nach mehrmaligem Hören begeistert und auf jede Festplatte muss.

Stil: Deephouse, Techhouse, Acid

Link: Manolo P [SC]




Tracklist: N.A.