Ausgefallen und unglaublich gut: Trickski - L'Afrique C'est Chic Mix


Gezeitenorientierte Musik ist ein immer wiederkehrendes, nahezu schon inflationäres Phänomen, welches sich nicht nur in der Bezeichnung der Mixtapes und Lieder ausdrückt, sondern primär in den Gefühlswelten des Menschen entspringt. Ich erinnere mich noch zu gut an die sagenumwobene Herbstmüdigkeit, welche jährlich die Titelseiten diverser Magazine zu bestimmten Zeiten schmückt.... Losgerissen von dem mitteleuropäischen Klima und einem schier niemals enden wollenden Sommer habe ich dieses Mixtape von Trickski entdeckt, welches mich schlichtweg umgehauen hat. Laut Künstlerangabe ist das Set eine Ode an die warmen Nächte Südafrikas. Das hört man in jeder Sekunde des Tapes. Wie das Land selber, umhüllt das Mixtape eine ganz besondere akustische Note, eine Stimmung, die über das klassische Deephouse-Genre hinweggeht und in jeder Zelle des Körpers wirkt. Immer wieder werden fast schon hypnotische, aus der Tiefe kommende Passagen von soulig warmen und doch zugleich dramatischen Passagen durchbrochen, die ihres gleichen suchen. Ein Merkmal, welches das Duo wie kaum ein anderes beherrscht und hier zum Besten gibt. Selbst nach mehrmaligen Hören entdeckt man immer wieder neue Facetten, die das Set stets attraktiv bleiben lassen. Nicht nur das. Für mich ist das, was man hier hört ein Beleg für zeit- und raumlose Musik und Grund dafür, warum das Mixtape auch im kalten Deutschland funktioniert. Ach was - über alle Gezeiten hinweg funktioniert.
Absolute Hörempfehlung und Lehrstunde für klangraumerweiterndes DJ-ing.




Links:
Soundcloud
Facebook
SOUL