Mixtape-Klassiker: Pachanga Boys - Robot Heart - Burning Man 2013

Die beiden Musiker Aksel Schaufler und Robolledo aka Pachanga Boys sind für ihren ausssergewöhnlichen Sound auf der ganzen Welt bekannt. Über allem schwebt immer noch ihr zeitloser Hit In Time aus dem Jahre 2011, der für so ziemlich alles steht, was ihre Art der Musik ausmacht: Nämlich verspielte Melodien, die in ein träumerisches Klanggewand umhüllt sind und dabei von einer treibenden Bassdrum vorangetrieben werden. Der trauemerische, fast schon trancig anmutende Sound, ist gleichzeitig Merkmal und Sinnbild ihrer Musik. Sie wollen den Zuhörer stets auf eine ungewöhnliche, fast schon mentale Reise schicken und bedienen sich hierbei dem ganzem Spektrum der menschlichen Auffassungsgabe. Der allbekannte Spruch, dass Musik fühlbar sein muss, erhält bei diesen zwei Künstlern eine neue Dimension. Denn anders als andere, scheuen sie sich nicht auch negative Gefühle hervorzurufen. Zustände der Verwirrung sind in diesem Zusammenhang keine Seltenheit. Dennoch schaffen sie es gekonnt eine musikalische Harmonie aus den beiden emotionalen Lagern zu schaffen, die den Zuhörer schlichtweg in den Bann zieht. Dabei spielt es keinerlei Rolle, ob es sich um eine Produktion oder ein DJ-Set handelt. Daher erscheint ihre Aufnahme von dem letztjährigen Burning Man Festival wie geschaffen dafür zu sein.

Ein Mixtape-Klassiker durch und durch.

Stil: Deephouse, Techhouse

Links:  Pachanga Boys


Tracklist: N.A.