A very special Mixtape, Radio Cómeme - Kiwi Mixtape


Das Label Cómeme zählt mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit zu den außergewöhnlichsten Labels, die man auf diesem Planeten finden kann, elektronisch, humorvoll, zeitlos, immer im Spagat zwischen echten Instrumenten und verfremdeten, elektronischen Samples. Sehr eigen aber auch sehr einzigartig, so dass sich bei vergleichen zum Herkömmlichen, Szene typischen Label, Welten auftun.
Herausragend umgesetzt, dargestellt und in Form gepresst wird das von der jüngsten Entdeckung des Labels Kiwi und dessen Mixtape für Radio Cómeme und auch wenn dieser einige Male mit der korrekten Lautstärkeregelung zu tun hat, wirft er in diesen Mix so viel Elan und Laune, dass es eigentlich auch schon wieder egal ist. House, Techno und noch so einige andere Spielarten der elektronischer Musik in brillanter Reinform krönen ein Set mit einzigartigem Charakter, echten Tracks und wunderbaren Sound.

Genre: Techno, House, Elektronik


Tracklist
Open Line - Piano Interupted
Time for Decisions (Areas Final Decision) - Daso & Ofrin
Mad as Hell - Black Mustang, Kerrier District
Broken (Cub Bizarre remix) - Markus Gibb
Kudo Kato - Kiwi
We are the Robots (Club Bizarre Edit) - Kraftwerk
City 2 City - Kink & Neville Watson
Sunshower (Instumental) - Nama Shimada
El Valero - Lucio
Drumming Instrumental - Ginger Baker and Tony Allen
Caminho De Dreyfus (Rebolledo Remix) - Red Axes
Anestesia - Sano
Red Smoke - Ghost Culture
Nice Costume - Justin Vandervolgen
Pink Footpath - Loui$
Sunshower - Dr. Buzzard's Original Savannah Band